Aktuelles

Ehrung für langjährige Zugsprecher des Aschaffenburger Fastnachtszuges

Am 16.05.2024 durften wir der Einladung des Oberbürgermeisters Jürgen Herzing folgen und im kleinen Sitzungssaal des Rathauses der Ehrung langjähriger Zugsprecher beiwohnen.

Geehrt wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde Klaus Stuhlmann, Harald Paulus sowie Monika und Horst Staudt mit einem ganz besonderen Orden durch Bernd Friedrich, den Ordenskanzler des Fastnachtverband Franken.

Der Orden Trägt die Aufschrift „Dank und Anerkennung“ und wird an Persönlichkeiten verliehen welche das Brauchtum um die fränkische Fastnacht in besonderer Weise unterstützen und fördern.

Wir freuen uns, dass die Stadt Aschaffenburg den langjährigen Zugsprechern diese Ehrung zukommen lässt und somit die Arbeit jener unterstützt, welche nicht im Vordergrund stehen, sondern im Hintergrund, oft ungesehen, agieren.

Denn ohne unsere Zugsprecher wäre der Fastnachtszug nicht, wie er ist.
Sie informieren die Gäste über Zugnummern, kennen Hintergründe und Geschichte zu den Zugteilnehmern und bespaßen und animieren das Publikum, wenn es doch einmal länger dauert.

Vielen Dank für diese langjährige Unterstützung und von uns noch einmal herzlichste Gratulationen zu den Ehrungen.

Schnuppertraining


Funkenfaschingsshow 2024

Am 12.01.2024 war es soweit – die alljährliche Funkenfaschingsshow war wieder da. Es wurde viel gelacht, geschunkelt und gesungen und der Abend war ein voller Erfolg. Die Tänzer/innen gaben ihr Bestes und präsentierten ihre Tänze mit voller Stolz.


Ordensfest

Am vergangenen Samstag fand nach ein paar Jahren Pause wieder unser Ordensfest statt. 80 Mitglieder fanden sich in den Maintalstuben in
Mainaschaff ein. Unsere Tanzgruppen, Helfer und Unterstützer bekamen den neuen Orden verliehen. Für einige Mitglieder gab es auch noch eine besondere Überraschung. Frank Niemert verlieh im Namen des Fastnachtverband Franken die Auszeichnungen. Den Jugendorden bekamen Diana Gensler und Ella Klutz, den Sessionsorden Aline Schott. Und zum ersten Mal gab es auch höhere Auszeichnungen des Verbandes. So erhielten die Ehrennadel in Silber
Sharon Thamm, Marleen Moritz, Beate Moritz, Benny Moritz, Monja
Schmittner und Samira Spielmann.
Wir sind stolz Mitglieder wie Euch in unserem Verein zu haben.


Inthronisierung

Am 11.11. steht traditionell die Inthronisierung des Aschaffenburger Prinzenpaares im Terminkalender. Das Geheimnis wird bis zum Schluss gut behütet. Nach einem kurzweiligen Programm unserer Freunde vom CCC Aschaffenburg wurde dem Prinzen die drei Federn an die Kappe gesteckt und das Zepter überreicht. Der Prinzessin wurde das Krönchen aufgesetzt und das Blumensträußchen überreicht. Dann hieß es dreimal Aschebersch Helau auf das
neue Prinzenpaar. Prinz Alexander I. und Prinzessin Heike l.
Wir wünschen euch eine erlebnisreiche Kampagne mit tollen Eindrücken und viel Spaß.
Dem CCC Aschaffenburg ein Kompliment für das tolle Prinzenpaar.


Training mit drei Gruppen

Heute durften die Weißen und die Roten Funken zusammen mit den Feuerfunken trainieren. Zu Beginn wurde ein kleines Spiel zum Auslockern gespielt. Danach ging es zum Dehnen. Im Anschluss durften dann alle Gruppen ihre Tänze zeigen.
Es hat allen großen Spaß gemacht und schreit auf jeden Fall nach Wiederholung.
Ein großes Dankeschön an die Feuerfunken, die extra früher ins Training kamen.


Monsterparty bei den Fünkchen im Training

Heute durften unsere Kleinsten verkleidet ins Training kommen, um sich schon auf Halloween einzustimmen. Am Ende gab es natürlich auch Süßes für die Mädels und Jungs. Danke Nadine und Noah für eure tolle Arbeit.
Danke auch an Xenia und Sebastian für die tollen
Tütchen.


Am vergangenen Samstag waren Claudia und Philip in der deutschen Fastnachtsakademie in Kitzingen zum Seminar „Musikvortrag“.
Begonnen um 10:00 Uhr mit einer Vorstellungsrunde ging es im Anschluss gleich los mit der Materie. Der Vormittag war von Ideenfindung sowie deren Ausarbeitung geprägt. Nach einem leckeren Mittagessen konnte gestärkt in den Nachmittag gestartet werden. Dieser war von Musiktheorie sowie praktischen Übungen gezeichnet. Gegen 17:00 Uhr fand ein lehrreicher und abwechslungsreicher Tag sein Ende. Der Dozent war Thomas Väth. Dieser ist bekannt durch Funk und Fernsehen als Schmied von Bischbrunn. Auftritte können in Sendungen wie Fastnacht in Franken, oder der närrischen Weinprobe genoßen werden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner